InitiativegewaltfTraining
Teamatwork ist Unterstützer der Initiative
gewaltfreies Hundetraining und nimmt

an der Aktion "Tausche TV Hundetrainer-Ticket
gegen Training" teil


Ziel der Initiative ist das Verbreiten eines wissenschaftlich fundierten, ethisch vertretbaren und empathischen Umganges mit Hunden, in allen Bereichen und vor allem im Training.

Unterstützt wird die Initiative durch zahlreiche renommierte Organisationen und Fachpersonen mit hohem kynologischen Know-how.
Auch Expertinnen von Teamatwork unterstützen die Initiative.
Zu den unterstützenden Organisationen der Initiative gehört u.a. der ÖBdH

Die Öffentlichkeit soll für das Thema Gewalt im Training und im Umgang mit Hunden sensibilisiert werden und letztlich erkennen können, wo Gewalt beginnt und warum man - auch bzw. gerade bei Verhaltensproblematiken - besser darauf verzichtet.

Den Initiator der Initiative, mit Sitz in der Schweiz, finden Sie hier

Positionspapier Deutsch

Positionspapier Englisch


Aktion „Tausche TV Hundetrainer Ticket gegen Training“

Dies ist eine länderübergreifende Aktion von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Dabei laden kompetente, wissenschaftlich fundiert arbeitende HundetrainerInnen alle HundehalterInnen ein, Ihre Tickets von TV Hundetrainershows (auch gebrauchte) gegen eine kostenlose Übungsstunde einzutauschen. Tickets können bis sechs Monate nach der jeweiligen Veranstaltung eingetauscht werden. Pro Ticket kann eine Praxisstunde bezogen werden.
Die Entscheidung, ob der teilnehmende Hund für einen Gruppenkurs geeignet ist oder eher ein Einzeltraining empfohlen wird, obliegt den TrainerInnen.

Tausche Gutschein

 

 

 

 

 

 

 

Anmelden

Kursstart

Start der
Frühjahrskurse
1. April 2017
Dogsitter/Dogwalker
Start 18.2.2017

NÖ Sachkundenachweis / Wiener Hundeführschein

Kurse und Prüfungsabnahmen
NÖ Sachkundenachweis
Wiener Hundeführschein

Partnersites

Zum Seitenanfang